Header-27.jpg

Nichts zeigt mehr, dass man sich Gedanken um den anderen gemacht hat, als etwas Selbstgemachtes.

Man hat sich die Zeit genommen mit den eigenen Händen etwas zu schaffen.

♥Persönliches, das einen verkleinerten ökologischen Fußabdruck hinterlässt ♥

 

Aluminiumfreie Deodorants benutze ich schon seit Jahren, aber selbst jene aus den Drogeriefachmärkten mit Naturkosmetiksiegel haben mich nie überzeugt. Diese Rezeptur ist einfach perfekt. Mit den ätherischen Ölen (je 5 Tropfen, diese sollten unbedingt biologisch sein) kann experimentiert werden, wobei ich persönlich auf Salbei niemals verzichten möchte (wirkt keimtötend, desinfizierend, schweißhemmend). Auch nach dem Sport ist kein unangenehmer Geruch an Kleidung und Körper feststellbar.  

 

Diese Salzmischung ist sehr einfach und schnell in ihrer Herstellung: Frischen Rosmarin waschen, hacken, Zitronenschale fein reiben (nur die oberste Schicht, denn der weiße Anteil der Schale schmeckt bitter) und mit einem groben Meersalz vermengen. Passend zu jeglichen Fischgerichten, Pasta, Ofenkartoffeln, ... 

Diese kleinen Aufmerksamkeiten lassen sich auch sehr gut gemeinsam mit Kindern machen.

 

 

auf dieser Seite werden nur Session Cookies verwendet die für die Funktion der Seite benötigt werden