Header-27.jpg

So schön viele von unseren Bräuchen in der Weihnachtszeit sind, sie bringen oft auch jede Menge Abfall mit sich. 

Um dem entgegen zu steuern, habe ich mich in diesem Jahr entschlossen, meine Geschenke in Stoff  bzw. in aus Zeitungspapier gefalteten Sackerln  zu verpacken. 

Der Weihnachtsbaum ist für mich und viele andere Menschen das HERZ♥ des Weihnachtsfestes. Ohne Baum würde meiner Tochter etwas ganz Wichtiges fehlen und zugegebenermaßen auch mir. Konventionelle Weihnachtsbäume werden teilweise mit Pestiziden behandelt, teilweise auch aus dem Ausland gekauft. Dort werden Bäume schon Anfang Oktober geschnitten und in Kühlhäusern gelagert. Hinzu kommt dann noch ein langer Transportweg. 

Unser Baum heuer ist ein sehr spezieller: Er wurde aus alten, mit Flechten übersäten Zaunlatten gebaut. Die Papiersterne habe ich auch selbst gefaltet (diese Art von Falttechnik ist einfach und auch mit Kindern gut durchführbar); der perfekte Baumschmuck für meinen minimalistischen Christbaum.

 

 

DIE BOTSCHAFT VON WEIHNACHTEN

Es gibt keine größere Kraft als die Liebe. Sie überwindet den Hass, wie das Licht die Finsternis. 

MARTIN LUTHER KING

 

 

auf dieser Seite werden nur Session Cookies verwendet die für die Funktion der Seite benötigt werden